news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

Wiener Zöllner stoppten Bus mit gefälschten Luxusartikeln im Wert von einer Million Euro

2019-12-09 11:53
Gefälschte Designartikel von Rolex-Uhren bis zu Hermes-Handtaschen im Originalwert von rund einer Million Euro hat der Wiener Zoll aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten hatten Mitte November einen türkischen Reisebus gestoppt und waren im Laderaum auf die 570 Plagiate gestoßen. Während die Passagiere nichts von der Ladung wussten, drohen den drei Lenkern empfindliche Geld- und Haftstrafen.