news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

technik

Ernst Jandls "Der Raum" als Ballett für Scheinwerfer

2021-01-17 13:19
Keine Schauspieler auf der Bühne. Keine Mono- oder Dialoge. Und auch fast keine Zuschauer. Und doch ist es Theater, was sich am Samstag, dem Tag vor der erwarteten Verlängerung der Lockdown-Bestimmungen, im leeren Volkstheater Wien abspielt. Technische Durchläufe von "Der Raum", einer der Eröffnungsproduktionen, sollen für reibungsloses Einspielen der Bühnentechnik sorgen. Und rasch ist dem Besucher klar: Der neue Direktor Kay Voges hat ordentlich aufgerüstet.

Ballett für Scheinwerfer: Volkstheater Wien probt "Der Raum"

2021-01-17 08:18
Keine Schauspieler auf der Bühne. Keine Mono- oder Dialoge. Und auch fast keine Zuschauer. Und doch ist es Theater, was sich am Samstag, dem Tag vor der erwarteten Verlängerung der Lockdown-Bestimmungen, im leeren Volkstheater Wien abspielt. Technische Durchläufe von "Der Raum", einer der Eröffnungsproduktionen, sollen für reibungsloses Einspielen der Bühnentechnik sorgen. Und rasch ist dem Besucher klar: Der neue Direktor Kay Voges hat ordentlich aufgerüstet.

Corona sorgt für finstere Umsatzzahlen der Lichttechniker

2021-01-15 04:07
Einer, der genau weiß, wie es sich anfühlt, ein Theaterstück zu proben, dessen Premiere wieder und wieder verschoben wird, ist Lukas Kaltenbäck. Seit Jahrzehnten arbeitet er als Lichtgestalter, zu seinen Kunden zählen etwa die Wiener Festwochen und das Theater der Jugend sowie auch die Opern in Genf, Leipzig oder Nizza. Mit Blick auf die vergangenen zehn Monate sagt er: "Ich mache nur mehr, was mir Spaß macht, davon viel, verdiene dafür aber kaum etwas."

Joboffensive: Bundesheer sucht 100 Lehrlinge

2021-01-12 14:10
„Du hast deine Schulpflicht vollendet, bist neugierig und willst Verantwortung übernehmen? Dann bist du bei uns genau richtig, denn das Bundesheer ist auch ohne Uniform eine tolle Option.“ So wirbt das Bundesheer derzeit um die Gunst von jungen Menschen. Bundesweit werden 100 Lehrlinge gesucht. Auf diesen Umstand hat am Dienstag auch Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) während ihres Besuchs in der Luftfahrzeugtechnik im Fliegerhorst Langenlebarn verwiesen.

Riesige Bergungsaktion nach Flugzeugabsturz vor Indonesien

2021-01-12 08:56
Drei Tage nach der Flugzeugtragödie vor Java mit wahrscheinlich 62 Toten suchen die indonesischen Einsatzkräfte weiter unermüdlich nach menschlichen Überresten, Trümmern und Hinweisen auf die Unglücksursache. Mehr als 3.600 Personen waren am Dienstag im Absturzgebiet im Einsatz. Neben Dutzenden Schiffen, Booten und Hubschraubern sei auch ein Schiff mit Sonartechnik zur Unterwasserortung entsandt worden, sagte der Einsatzleiter der Nationalen Such- und Rettungsagentur.

Gentechnik: Männliche Schweine mit weiblichen Geschlechtsorganen

2021-01-10 17:30
Forscher am deutschen Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) haben Schweine genetisch so verändert, dass sie trotz eines männlichen Chromosomensatzes weibliche Geschlechtsorgane ausbilden. Das Verfahren könnte in Zukunft eine Alternative zur Kastration männlicher Ferkel bieten, mit welcher der unangenehme "Ebergeruch" verhindert werden soll, der manchen Menschen den Appetit auf das Fleisch männlicher Schweine verdirbt.

Neuer Speicher der Nationalbibliothek für 200.000 Objekte

2021-01-08 09:34
Prosaisch sieht der neue Bücherspeicher der Österreichischen Nationalbibliothek (ÖNB) aus. Äußerlich unterscheidet sich der Bau im niederösterreichischen Haringsee kaum von den gängigen Lagerhallen der Umgebung. Und doch findet sich auf den rund 1.000 Quadratmetern im Inneren mittlerweile ein Schatz von rund 200.000 Objekten. Diese werden auf 5,4 Regalkilometern unter modernster Klima- und Sicherheitstechnik konserviert.

Starke Techniker um "Kämpfer" Feller fliegen auf Adelboden

2021-01-07 10:50
Der "Österreicher-Berg" Sljeme hat den rot-weiß-roten Ski-Herren in dieser Saison wieder Podestplätze beschert. Nicht nur kollektiv, besonders beim Zagreb-Zweiten Manuel Feller läuft es derzeit im Slalom rund. "Ich glaube, ich war immer schon ein Kämpfer", sagte der oft durch Verletzungen zurückgeworfene und gerne kritisierte Tiroler. Im Riesentorlauf allerdings muss er seine Stehauf-Qualitäten noch beweisen. In Adelboden finden am Freitag und Samstag zwei Rennen statt.