news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

reise

Grenze in Nickelsdorf: Ausreise läuft „fließend“

2020-03-18 20:43
Am Grenzübergang Nickelsdorf im Burgenland ist seit Mittwochmittag bis Donnerstagfrüh die Ausreise für Serben, Rumänen und Bulgaren möglich. Mit den ungarischen Kollegen gebe es eine ausgezeichnete Zusammenarbeit, sagte Landespolizeidirektor Martin Huber. Am Grenzübergang hatten zuvor Menschen viele Stunden auf die Ausreise gewartet, was zum Teil für Spannungen sorgte. Zudem werden die Lkw-Fahrverbote an den Grenzübergängen Klingenbach, Deutschkreutz und Bonisdorf vorübergehend aufgehoben.

Coronavirus: Nur eine Neuinfektion in Wuhan

2020-03-18 05:33
China hat den zweiten Tag in Folge nur noch eine einzige Neuerkrankung mit dem Coronavirus in der Millionenmetropole Wuhan gemeldet, wo die weltweite Pandemie ihren Anfang genommen hatte. Wie aus am Mittwoch veröffentlichten Zahlen der Pekinger Gesundheitskommission hervorging, gab es ansonsten landesweit zudem noch zwölf sogenannte importierte Fälle, also Erkrankungen, die bei Menschen auf der Einreise nach China nachgewiesen wurden.

Ungarische Grenze für Bulgaren und Rumänen offen

2020-03-17 21:24
In Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) haben die ungarischen Behörden am Dienstagabend  die Grenze für Ausreisende aus Bulgarien und Rumänien geöffnet. Kurz nach 21 Uhr setzten sich die ersten Fahrzeuge langsam in Bewegung und konnten die Grenze überqueren, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit. Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) hatte die kurzfristige Grenzöffnung für einen „humanitären Korridor“ in einer Pressekonferenz angekündigt. Serbische Autofahrer dürfen hingegen nicht nach Ungarn, einige Lenker reagierten verärgert.