news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

oper

Novomatic finanziert Institut von FP-Mandatar

2019-08-16 18:50
Die FPÖ und ihre Verbindungen zum Glücksspiel sind seit der Razzia bei Ex-Parteichef Heinz-Christian Strache (siehe auch Video oben) in aller Munde: So finanziert der Glücksspielkonzern Novomatic laut einem „profil“-Bericht seit dem Jahr 2018 das von FPÖ-Nationalratsabgeordnetem Markus Tschank gegründete „Institut für Sicherheitspolitik“ (ISP) - einer jener Vereine, bei dem die Korruptionsjäger derzeit mögliche verdeckte Geldflüsse prüfen. Sowohl Tschank als auch Novomatic bestätigten dem Nachrichtenmagazin einen entsprechenden Kooperationsvertrag.