news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

Dieses Haus bringt Weihnachtsfans zum Strahlen

Vor 3 Stunden
Vor allem in den USA kennt man den Hang und Drang, den Innen- sowie Außenbereich des Eigenheims in der Weihnachtszeit mit besonders auffälliger Dekoration farbenfroh in Szene zu setzen. Mindestens genauso großes Engagement bei der Gestaltung zeigt jedoch auch die Familie Tirok im niederösterreichischen Wagram am Wagram - und steht in Sachen Beleuchtung amerikanischen Weihnachtsfans um nichts nach: Exakt 151.190 LED-Leuchten kamen im heurigen Jahr zum Einsatz - so viele wie noch nie zuvor.

Alkolenker flüchtet und versteckt sich unter Bett

Vor 20 Stunden
Dass man betrunken nicht unbedingt die besten Ideen hat, bewies ein 25-Jähriger am vergangenen Wochenende im niederösterreichischen Waidhofen an der Thaya: Der Waldviertler baute im alkoholisierten Zustand gleich mehrere Autounfälle und ergriff danach die Flucht. Dabei hinterließ der Lenker eine Blutspur, die die Polizisten bis in die Wohnung des Gesuchten führte - wo sich der 25-Jährige unter dem Bett versteckte.

Mindestsicherung: VfGH bestätigt Regelung in OÖ

Gestern
Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat die Mindestsicherungsregelung in Bezug auf die Deckelung in Oberösterreich, die derzeit für alle Bezieher gilt, in weiten Teilen bestätigt. Denn anders als im - im März aufgehobenen - niederösterreichischen Gesetz sei trotz grundsätzlichem Deckel von 1512 Euro pro Person ein bestimmter Betrag vorgesehen. Es liege keine Verletzung des Gleichheitsgrundsatzes vor, so der VfGH. Die Regelung sieht grundsätzlich eine Obergrenze bei 1512 Euro pro Haushalt vor.

Immer noch schärfer

17.12.2018 18:01
Wien. (rei) Dass Asyl und Migration das Lieblingsthema der Regierung wie auch der medialen Berichterstattung über die Regierung ist, zeigen die Zahlen: Insgesamt 27.000 Beiträge beschäftigten sich 2018 mit Flüchtlingen, Fluchtrouten oder dem Asylsystem. Das zeigt eine Auswertung der Austria Presse Agentur, die mehr als eine Million Beiträge aus 15 österreichischen Tageszeitungen analysiert hat. Zum Vergleich: Zum Thema Integration wurden 9089 Artikel veröffentlicht, die von der ÖVP-FPÖ-Koalition beschlossene Kassenreform brachte es auf 4613 Beiträge. Nachdem die Affäre rund um den niederösterreichischen FPÖ-Landesrat Gottfried Waldhäusl...