news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

gesundheit

Empörung über Mäuse in Wiener Volksschule

19.02.2019 12:11
Wien. Die von Mäusen heimgesuchte Volksschule in Wien-Donaustadt, die zur vorübergehenden Schließung von Klassen geführt hat, sorgt für Empörung bei den Oppositionsparteien. Der nicht amtsführende FPÖ-Stadtrat Maximilian Krauss forderte eine umgehende Klärung, wie es zum Mäusebefall kommen konnte. Die ÖVP sieht gar ein Sinnbild für die Bildungspolitik der Stadt. "SPÖ-Bildungsstadtrat (Jürgen, Anm.) Czernohorszky hat dafür Sorge zu tragen, dass Schüler keinerlei gesundheitlichen Gefahren im Klassenzimmer ausgesetzt sind", meinte Krauss am Dienstag per Aussendung. Die für Schulen zuständige MA 56 sei aufgerufen, "das Problem in den Griff zu...