news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

europa

Theaterfestival "Europa in Szene" startet im September durch

hours_ago
Das Theaterfestival der wortwiege "Europa in Szene" unter der künstlerischen Leitung von Anna Maria Krassnigg widmet sich von 14. September bis 16. Oktober in den Kasematten Wiener Neustadt europäischen Mythen und Narrativen in Kunst und Wissenschaft. Shakespeares "Coriolanus" wird unter Regie von Azelia Opak gezeigt, Uwe Reichwaldt bringt "Totentanz" von August Strindberg auf die Bühne. Gäste erwarten weiters fünf Abende mit dem Format "Reden!" und die Reihe "Salon Europa".

US-Sanktionen gegen Russland: Milliardenschäden für europäische Anleger

2022-08-07 11:34
WIEN/MOSKAU. US-Wirtschaftssanktionen gegen Russland dürften zu Milliardenverlusten für europäische Investoren führen. Weil US-Banken russische ADR-Zertifikate kündigen und eine Umwandlung in Originalaktien kaum möglich ist, müssen Anleger nun die Verluste einstecken - profitieren werden russische Investoren oder US-Banken, sagt Florian Beckermann, Vorstand des Interessenverbandes für Anleger (IVA).

US-Sanktionen: Anleger in Europa verlieren Milliarden

2022-08-07 11:34
WIEN/MOSKAU. US-Wirtschaftssanktionen gegen Russland dürften zu Milliardenverlusten für europäische Investoren führen. Weil US-Banken russische ADR-Zertifikate kündigen und eine Umwandlung in Originalaktien kaum möglich ist, müssen Anleger nun die Verluste einstecken - profitieren werden russische Investoren oder US-Banken, sagt Florian Beckermann, Vorstand des Interessenverbandes für Anleger (IVA).

Migrantenbanden überfielen Flüchtende: Ein Toter

2022-08-02 14:13
Marodierende Migranten- und Schlepperbanden machen die die Grenzregion zwischen Griechenland und Nordmazedonien zunehmend unsicherer. Nun ist es zu einem tödlichen Zwischenfall gekommen. Ein junger Mann aus Pakistan, der auf der Flucht nach Mitteleuropa war und überfallen wurde, ist totgeprügelt worden. Die griechische Polizei berichtete zudem von einer schwangeren Frau aus dem Libanon, die bei einem anderen Überfall ihr Kind verloren habe.