news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

Eine Sache des Vertrauens

2022-08-05 23:04, Quelle: Oberösterreichische Nachrichten
Die EU schreibt ab 2024 etliche Assistenzsysteme vor, die ab diesem Zeitpunkt ihren Dienst in Neuwagen verrichten müssen. Aber: Können Autofahrer damit umgehen?
Zum ganzen Artikel → Artikel speichern Artikel melden
Erkannte Signalwörter (noch nicht ausgereift): panorama motormarkt motor vertrauens;art111 3691270 Vertrauens EU schreibt etliche Assistenzsysteme Zeitpunkt Dienst Neuwagen verrichten Autofahrer umgehen nüchternen Verordnung Nr verstecken Neuerungen teils drastische Auswirkungen Modelle Genehmigungsdatum Juli bzw Erstzulassungsdatum allerlei Fahrassistenzsystemen FAS ausgerüstet Pkw elektronischen Helferlein Bord nutzen wenigsten Lenker Dienste hilfreichen Assistenten schalten Beginn Stichwort Spurhalteassistent Abstandstempomat erfreut geringer Beliebtheit Daniel Fessl ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Marchtrenk bestätigt intelligenten Geschwindigkeitsassistenten meisten fragen Abstandsregelung abschalten Chef Instruktor stellen verpflichtend Intelligenter Geschwindigkeitsassistent Auto erkennt Kameras Verkehrszeichenerfassung Kartendaten Navi jeweiligen Tempolimits Fährt schnell per optischer Warnung pulsierendem Gaspedal mitgeteilt übernehmen Tempolimit bremsen automatisch Zudem Tempomat Funktion abgebremst Wagen vorausfahrendes Fahrzeug aufläuft Abstand lässt einstellen Sekunden erzieht Vordermann neigen nämlich knapp aufzufahren Fahren System hebe Komfort Sicherheit Schnittstelle Alko Wegfahrsperren nachträglich Alkohol Wegfahrsperre angeschlossen Sprich blasen fahren zumindest Alkoholgehalt Atemluft gesetzlichen Limit liegt Traum Prozent Verkehrsunfälle Personenschaden Spiel verpflichtende Einbau Messgerätes Müdigkeitsassistent genau funktioniert schweigen Hersteller ausgetrickst Fakt Lenkbewegungen Pupillen usw überwacht typischen Müdigkeitssymptomen schlägt Fahrpause Notbremslicht Bremslichter vorgeschrieben starken Bremsvorgängen schaltet kurzem orange Warnblinkanlage heftigen Bremsmanövern km beginnen roten pulsieren Rückfahrassistent Rückwärtsfahren Bereich Heck Kamera Bild Cockpit angezeigt Pieptöne erlaubt Hindernisse Radfahrer Autos größere Tiere Mauern erkannt Ereignisbezogene Datenaufzeichnung zeichnet unfallbezogene Parameter relevante Informationen Aufprall ausschließlich Zweck Unfallforschung betont anonymisiert abgelegt Notbremsassistenzsysteme möglichen Zusammenstoß leitet Notbremsung Unfall vermieden bremst durchwegs stärker reduziert Geschwindigkeit entscheidend Assistent fahrende Fahrzeuge erkennen nächsten Stufe Fußgeher Notfall hält Spur hilft Fahrer beispielsweise gesundheitliche Probleme bekommt Stillstand kennenlernen Tempo Hindernis zusteuern schaffen exakt Vertrauen Technik Ausprobieren Notbremsassistenten Gelände Fahrtechnikzentrums Übung absolviert Schaumstoff passieren Schleuderplatte bringt ehe eingreifen Aktivtrainings Kennenlernen Assistenzsystemen kostet Euro Anmeldungen oeamtc at fahrtechnik Lesen tagesaktuelle ePaper Ausgabe OÖNachrichten digital durchblättern EPAPER