news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

Tag der Roma: Kemeten errichtet Erinnerungsstätte

2021-04-08 07:23, Quelle: ORF
Am Donnerstag wird der internationale Tag der Roma begangen. Der weltweite Aktionstag soll auf die Situation dieser Volksgruppe aufmerksam machen und zugleich ihre Kultur feiern. In Kemeten (Bezirk Oberwart) wird anlässlich des internationalen Roma-Tags die geplante Roma-Erinnerungsstätte präsentiert.
Zum ganzen Artikel → Artikel speichern Artikel melden
Erkannte Signalwörter (noch nicht ausgereift): stories Roma Kemeten errichtet Erinnerungsstätte Donnerstag internationale begangen weltweite Aktionstag Situation Volksgruppe aufmerksam Kultur feiern Bezirk Oberwart anlässlich internationalen Tags geplante präsentiert Ziel gemeinsamen Projekts Gemeinde Volkshochschule Burgenland würdiger Gedenkort Schicksal Kemeter Romnija Nähe ehemaligen Romasiedlung Geschichtsmeile integriert burgenländischen Ortschaften Weltkrieg gegeben verschleppt Konzentrations bzw Arbeitslager gebracht überlebten Gräueltaten Nationalsozialisten gedenken Herbst Siedlung enthüllt September Informationsveranstaltung Bevölkerung geplant Unverzichtbarer Bestandteil Identität stolz Umgekehrt unverzichtbarer tragen wesentlich kulturellen Vielfalt unseres Bundeslandes Landeshauptmann Hans Peter Doskozil SPÖ Diverse Vereine rücken Fokus Veranstaltungen Bälle Konzerte Bands sorgen kulturelle Erbe Leben gehalten Welt findet jährlich April erinnert Zugang Wirtschaft Politik verwehrt Geschichte Burgenlandes zeigt schwer Verfolgung NS Regime Attentat Februar junge ermordet öffentliche Bewusstsein Probleme Minderheit gewachsen Stellung verbessern unserem angekommen bedarf Anstrengung Lebens Erwerbssituation gesellschaftliche Prozess symbolische Gesten Bereich wissenschaftlichen Forschung Volksgruppen genauso relevant kontinuierliche Förderung arbeitsmarktpolitischen bildungspolitischen Projekten Grund jährigen Jubiläum Projekte Planung gleichberechtigte Teilhabe gesellschaftlichen Frage Symbole Erinnerns weiterhin Diskriminierung Gedächtnis rufen Toleranz Menschlichkeit Vordergrund stehen friedvolles aufgeschlossenes Miteinander ermöglichen Gemeinden Zivilgesellschaft regionalen Verantwortung bewusst Mittlerweile selbstverständlich Denkmälern Nazizeit Opfer Sinti gedacht wichtig bekräftigt Demokratie friedliches miteinander hochhalten Landtagspräsidentin Verena Dunst Landtagspräsident Georg Rosner heben Bedeutung Land hervor Gemeinschaft fester Volksgruppenstatus Österreich gesetzlich verankert Leider Vertreibung konfrontiert gilt Vergangenheit friedliche hochzuhalten Volksgruppenförderung verdoppelt Jahrzehnten Umso wichtiger Stärkung Integration Gesellschaft einsteht Verdoppelung Bundesregierung wichtigen Schritt Richtung Regierung