news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

So funktionierte eines der größten Kokain-Netzwerke Europas

12.02.2019 15:37, Quelle: Vice
Die Mitglieder des "Paraguay-Netzwerks" sollen mehr als zwei Tonnen Kokain nach Deutschland geschmuggelt haben. Acht Verdächtige müssen nun vor Gericht.
Zum ganzen Artikel → Artikel speichern Artikel melden
Erkannte Signalwörter (noch nicht ausgereift): de_at article qvyjz5 paraguay netzwerk funktionierte grossten kokain netzwerke europas größten Kokain Netzwerke Europas Mitglieder Paraguay Netzwerks Tonnen Deutschland geschmuggelt Verdächtige Gericht Wahrscheinlich Coups Geschichte Kampfs Kokainschmuggel Fest Prozesse sogenannten Südamerika September April vermuten jedenfalls Ermittlerinnen Ermittler Zoll Polizei Staatsanwaltschaft Landshut Anklage mutmaßliche erhoben Vorwurf bandenmäßiger unerlaubter Handel Betäubungsmitteln geringer Menge Laut NDR beschlagnahmte Reinheitswert Prozent Konsum Stoff gestreckt Clubtoilette gekauft könntest Fraglich streckte Straßenverkauf Geld gewaschen Offenbar europaweit verkauft Fragen Schmuggler gingen Masche Ermittlungsverfahren begann Landkreis Traunstein Südbayern mehreren Supermärkten packten Mitarbeiter Bananenkisten fanden Bananen Kokainpäckchen jeweils Kilo schwer Information landete schnell LKA Bayern erzählt Jörg Beyser Leiter Rauschgiftdezernats Hinweise Mitarbeitern Supermärkte stellten Untersuchungen gelangen insgesamt knapp Polizeibesitz Zufallsfunde klar Versehen verlegte verfolgten Spur Kokains Drogen Ecuador verladen Containerschiffen Wochen Hamburg verschifft Hafengebäude einzubrechen stehlen Schiffspersonal schmieren warteten offiziell durchgewunken Täter kontrolliert reagiert René Matschke Zollfahndung VICE Kolumbiens präparierten sogenannte Reifehallen transportiert nachreifen gelbe Farbe erhalten schlugen Bananenkiste Reifehalle ankam brachen Halle Sporttaschen verschwanden Nacht Überwachungsvideos sehen vermummt teilweise Pistolen bewaffnet Insgesamt Einbrüche registrierten Hessen Nordrhein Westfalen Saarland Verdächtigen überwachten Telefone werteten Handydaten installierten versteckte Kameras kamen spannen hierarchisch aufgebauten Schmugglernetzwerk gesteuert größtenteils albanisch stämmigen Angeklagten jährige Dario Anführer Logistiker Gruppe mietete Wohnung Lager Umschlagplatz diente Polizisten Durchsuchung Lieferscheine Tätern durchgeführt extra Albanien eingeflogen Beaufsichtigt angeblich Chefeinbrecher jährigen Klajdi stand Alberto geleitet beobachtete Teile gemeinsam ausspionierten Hamburger Café absprachen folgte Zugriff Polizeibeamte Zollfahnder verhafteten mehrere Personen durchsuchten Wohnungen Ahrensburg Hannover Revolver Euro bar Drogenfahnder Laufe Ermittlung Tonne sicher Drogenkuriere Dezember mehrjährigen Haftstrafen verurteilt erwischte Van luden Autobahn Richtung Niederlande fuhren Mittelsmann übergeben europaweiten Drogenring ausgegangen Hintermännern Niederlanden Netzwerk gehört Mafia West Balkan Leute niedrige Hemmschwelle Gewaltanwendung Chefermittler geprüft Verbindungen Mitwissern Logistikfirmen Transportroute informierten Obwohl mittleren Führungsebene Fahnder größeren Drogenbande geschnappt Beteiligten wegfischt anklagt ersetzt gelingt Struktur Augenblick dauerhaft zerstören konzentriere Hintermänner sitzen Gerichte entscheiden Fall Hauptverhandlung Drogenschmuggel berichtet letzten Monaten Länder geschleust Polen versteckt verschickt Folge Facebook Instagram Twitter Snapchat