news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

Erste Lkws der Stadt mit Abbiegeassistenten

2019-02-11 12:05, Quelle: ORF
Nach dem Schulwegunfall, bei dem ein Kind auf dem Schutzweg von einem abbiegenden Lkw getötet wurde, zieht die Stadt jetzt Konsequenzen: Die ersten 37 Lkws der Verkehrsabteilungen werden ab sofort mit Abbiegeassistenten ausgestattet.
Zum ganzen Artikel → Artikel speichern Artikel melden
Erkannte Signalwörter (noch nicht ausgereift): news stories Lkws Stadt Abbiegeassistenten Schulwegunfall Kind Schutzweg abbiegenden Lkw getötet zieht Konsequenzen Verkehrsabteilungen sofort ausgestattet Unfall Fuhrpark Straßenbau MA Brückenbau Licht Abbiegeassistenzsystemen hieß Montag Büro Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou Grünen Umrüstung beginne kommenden Monaten abgeschlossen Abteilungen Herstellern Kontakt aufgenommen Fahrzeuge Rückfahrkameras ebenfalls umgerüstet setzen nächsten Schritte Schutz Kinder Straßenverkehr Wirkungsbereich tue Müllfahrzeugen System getestet Testphase geplant zuständige Stadträtin Ulli Sima SPÖ kündigte gesamten entsprechendes testen Woche klar serienmäßigen taugt grünes Umbau kommender erfolgen Vorwoche Auftrag gegeben schnell Angriff nehmen versicherte Hersteller stellt genannt kompatibel erklärte Blinker betätigt Kamera aktiviert Befindet Blickfeld ertönt Signal Assistent Testfahrzeug eingebaut Mitte Ressortchefin wenigen Austestung feststehen flächendeckende Einbau gewünschten Nutzen bringt Fall Beginn umgesetzt versprach Müllfahrzeuge Euro kostet pro Fahrzeug Neuanschaffungen Abbiegeassistent mitgeliefert Toten Winkel eliminieren derlei Systeme Ergebnisse zufriedenstellend argumentierte Mistautos Experten speziellen Zusatzspiegel entwickelt toten Fahrzeugen Einsatz Wiener Wirtschaftskammer zuletzt ausgesprochen Pflicht forderte Zusammenhang Verkehrsminister Norbert Hofer FPÖ rechtlichen Rahmen österreichweite Lösung schaffen Thema inzwischen Parlament diskutiert Bundeseinrichtungen aufgefordert handeln sieht Asfinag ÖBB Bundesheer Polizei Busse umrüsten Österreich Interview angeregt städtische Verkehrsmittel Linien umzurüsten APA Nachfrage vorerst Bedarf Sprecher meinte Sichtsituation Fahrer Öffi Busses Glas niedrigere Sitzhöhe Sichtfeld freier ergibt geringer toter herkömmlichen Auto Verkehrssicherheit vorausschauendes Fahren zudem stark Ausbildung bzw verpflichtenden Nachschulungen Lenker präsent Eltern starteten Petition Tod Jährigen Volksanwalt Peter Fichtenbauer sprach Aussendung zwingenden bitte möglichst rasch entsprechende Regelung bringen Debatte tödlichen Wien aufgekommen neunjähriger Bub Jänner Schulweg Lastwagen niedergefahren Neunjähriger erfasst daraufhin gestartete verpflichtende Nachrüstung elektronischen Systemen Stand Unterstützer