news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

"Mein Kopf war wie leer": Haft für 16-Jährigen nach Messerattacke

2019-01-11 19:19, Quelle: Oberösterreichische Nachrichten
KORNEUBURG. Weil er einen 15 Jahre alten ehemaligen Klassenkollegen im Mai 2018 vor einer Schule in Wien-Währing mit einem Messer attackiert haben soll, hat ein 16-Jähriger am Freitag in Korneuburg drei Jahre Haft erhalten.
Zum ganzen Artikel → Artikel speichern Artikel melden
Erkannte Signalwörter (noch nicht ausgereift): nachrichten chronik kopf leer haft fuer jaehrigen messerattacke;art58 3091523 Kopf Haft Jährigen Messerattacke KORNEUBURG alten ehemaligen Klassenkollegen Mai Schule Wien Währing Messer attackiert Jähriger Freitag Korneuburg erhalten Kroate versuchten Mordes schuldig gesprochen Opfer bekam schwerer Erpressung Monate unbedingt Urteile rechtskräftig Laut Anklage Schwester Jugendlichen aussehend bezeichnet abfällige Bemerkungen Daraufhin spätere Wiener arabischen Wurzeln Älteren Geld gefordert Jährige tatsächlich Fällen Euro überreicht Jüngere zufrieden Kroaten verlangt Tod gedroht zahlen eingestochen trafen Früh Verlauf Auseinandersetzung Erstangeklagte Küchenmesser Klinge Zentimetern gegriffen wuchtigen Stoß Bauchgegend versetzt zog heraus laut Staatsanwaltschaft Stichbewegung erlitt medizinischen Gutachten zufolge Verletzungen Unterbauch linken Oberarm seitlichen Brustwand mehrere Bauchorgane lädiert nahegelegene AKH gebracht operiert erklärte Einvernahme wisse Pullover versteckt gezogen einfach automatisch passiert Stichwaffe Kontrahenten einschüchtern verletzen zuvor erfolgten Erpressungen bleiben lässt Unterschiedliche Angaben machten Zahl Stiche sprach behauptete zweimal getroffen Verletzungsbild Stichbewegungen nachvollziehbar erklären Urteil Staatsanwalt forderte anklagekonforme Verurteilung Verteidigerin Davorka Situm Ceovic plädierte Schuldspruch Körperverletzung Geschworenen Hauptfrage versuchtem Mord beantworteten strafmildernd ordentliche Lebenswandel Einschränkung Dispositionsfähigkeit Tatzeit aufgebaute Drucksituation gewisser Beitrag Wahrheitsfindung bewertet vorsitzende Richter Erschwerungsgründe demnach wirkte überwiegende Geständnis mildernd erschwerend rasche Rückfall gewertet Jugendliche März Raubes bedingten Haftstrafe verurteilt Widerruf erfolgte Verteidiger verzichteten Rechtsmittel Manfred Ainedter Anwalt erbat Bedenkzeit Urteilen Erklärung