news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

Römer in Wels zeigten ohne Scheu ihren Reichtum

Gestern, Quelle: Oberösterreichische Nachrichten
WELS. Die faszinierende Ausstellung "Luxus im Alltag" wird heute, 19 Uhr, im Römermuseum in den Minoriten eröffnet.
Zum ganzen Artikel → Artikel speichern Artikel melden
Erkannte Signalwörter (noch nicht ausgereift): oberoesterreich wels Roemer Wels zeigten Scheu Reichtum;art67 2898442 Römer Reichtum WELS faszinierende Ausstellung Luxus Alltag 19 Römermuseum Minoriten eröffnet Schaufel Erde stechen Chancen Spuren entdecken Welser Museums Pädagogin Angelika Doppelbauer überzeugt anlässlich diesjährigen Landessausstellung Wanderausstellung Wege führen kuratiert Ennser Wurzeln Ländern ehemaligen Römerreiches ums Mittelmeer Großbritannien Anm präsentieren Alltagskleidung Römerzeit Informationen Models stammen Römerreich verbindet Kinder Schulstufe Gast Tournee Oberösterreich 600 Römerfunde lockt zusätzlich Exponaten Ausgrabungen 15 Ziviles Leben römischen Unikate Elfenbein gefertigter Griff Klappmessers Vorderen Orient stammt vergleichbarer Fund Qualität leiterin Renate Miglbauer Einzigartig Spargelmessers Asparagus Gewächs geformt Funde bislang Holland Westdeutschland Mindestens beeindruckend Pinzetten Haarspangen Ohrringe Klapp Spiegel Schmink Plättchen gläserne Parfum Fläschchen Urnen Glas sehen Material vermutlich Oberitalien importiert beweise Ovilava reich zeigen Speisen Austern Meeresschnecken Keramikschüsseln serviert Gallien Frankreich deutschen Städten Karlsruhe Trier stammten Gelagen Gäste beeindruckt deutlich Vielvölkerstadt Teilen Römischen Reiches Weltreich schufen eroberten Regionen sofort Dinge übernommen sinnvoll nützlich erklärt Römerfest fast 2000 gelebt zeigt 14 Samstag 10 Minoritenplatz Zwinger Rüstungen Legionären probiert Federkiel Tinte schreiben Museumsführungen Kulinarik geboten Eintritt frei