news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

Doris Schulz will im Bundesrat die zweite Kammer bekannter machen

14.03.2018 01:30, Quelle: Oberösterreichische Nachrichten
WELS. Die Welser Bundesrätin sieht sich als Repräsentantin ihrer Region mit weiblichem Blickwinkel.
Zum ganzen Artikel → Artikel speichern Artikel melden
Erkannte Signalwörter (noch nicht ausgereift): oberoesterreich wels Doris Schulz Bundesrat Kammer bekannter machen;art67 2840690 WELS Welser Bundesrätin sieht Repräsentantin Region weiblichem Blickwinkel unfreiwilligen Abgang Landtag folgte überraschendes Comeback Ex Messepräsidentin Vorjahr ÖVP Landesfrauen übernahm Zuge Nationalratswahl 2017 entsandt Interessensvertreterin Bundesländer eh Schatten Nationalrats Wiederholt Diskussionen abzuschaffen studierte Germanistin naturgemäß vertritt wichtige Aufgabe österreichischen Parlamentarismus beschließt Gesetzesvorlagen Nationalrat passieren Ziel gesetzgebend aktiv lassen Beispiele gegriffen Gemeindefusionsgesetz oberösterreichischen Bundesratsvorsitzenden Gottfried Kneifel ausgegangen zufällig Parteifreund Sitzungstag Monat monatlich hält Sitzungen Regierungsmitglieder Anwesenheitspflicht Wort melden Frauenarmut andermal Beitrag unseres Bundeslandes Regierungsprogramm betont weiblicher gepaart selbstbewusstem Auftreten Mischung Markenzeichen sitzt Herzkammer Republik bloß Vorhof Politikerin Erscheinung Rede sucht Bezug Heimatstadt Interessen vertreten Debatten weitaus heftiger verlaufen forschen SPÖ Mandataren letzten Grünen Bundesebene geschuldet Wohnung Wien Parlamentskolleginnen Petra Wimmer Eva Maria Holzleithner trifft meistens Hause diversen Terminen zahle Welserin 4444 Euro Monatsgage Bundesrats Mandat angemessen entlohnt vorgenommen Schulen einzuladen junge Generation vorwiegend digital informiert bleibt vieles Strecke persönliche Erleben eindrucksvoller