news.furt.at

Wenn du angemeldet bist, kannst du Artikel speichern und unser Algorithmus versucht aus der riesigen Flut an Artikeln heraus zu filtern was dich noch interessieren könnte.







Neuer Benutzer
Passwort vergessen

arbeit

Österreich bei Sitzung zur Hilfe für Streitkräfte Kiews

hours_ago
Österreich hat am Montagnachmittag an der zweiten Sitzung der von den USA geleiteten internationalen Kontaktgruppe zur Unterstützung der ukrainischen Streitkräfte teilgenommen. Wien sei von einem Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums auf Beamtenebene vertreten gewesen, bestätigte das Außenministerium der APA am Abend. Insgesamt waren an dem virtuellen Treffen 47 Länder mit dabei, meldete die staatliche italienische Nachrichtenagentur ANSA.

Österreich bei zweiter Sitzung der Ukraine-Kontaktgruppe

hours_ago
Österreich hat am Montagnachmittag an der zweiten Sitzung der von den USA geleiteten internationalen Kontaktgruppe zur Unterstützung der ukrainischen Streitkräfte teilgenommen. Wien sei von einem Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums auf Beamtenebene vertreten gewesen, bestätigte das Außenministerium der APA. Neben Österreich waren laut US-Verteidigungsminister Lloyd Austin auch Bosnien, Kosovo und Kolumbien erstmals mit dabei, meldete die Nachrichtenagentur ANSA.

Babynahrung: Erste Notfalllieferung erreichte USA

hours_ago
In den USA herrscht leises Aufatmen: Am Montag erreichte eine mit Militärflugzeugen durchgeführte Lieferung Babynahrung die Vereinigten Staaten. Indessen wird weiter mit Hochdruck daran gearbeitet, die größte Babynahrungs-Krise der letzten Jahrzehnte zu beheben und eine sichere Säuglingsnahrung zu gewährleisten. Noch in dieser Woche soll es einen zweiten Flug geben, der von der US-Basis Ramstein in Deutschland abfliegen soll, erklärte die US-Regierung.

Arbeiter stürzt in oö. Liftschacht in den Tod

hours_ago
Ein 45-jähriger Arbeiter ist Montagmittag in Reichersberg (Bezirk Ried) in einem Liftschacht zwölf Meter abgestürzt und tödlich verletzt worden. Er hatte zunächst die Sicherheitsabsperrung vor dem Schacht im zweiten Stock entfernt und im Inneren eine Leiter angelehnt. Diese dürfte weggerutscht sein und der Mann fiel in die Tiefe, berichtete die Polizei. Er erlitt so schwere Kopfverletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Drei Tote bei Feuer in großem Pinienwald in Pakistan

hours_ago
In einem der größten Pinienwälder der Welt im Südwesten Pakistans ist während der andauernden Hitzewelle ein Brand ausgebrochen. Die Flammen im Koh-i-Sulaiman-Gebirge in der Provinz Baluchistan hätten bereits Hunderte Hektar Waldgebiet vernichtet, sagte Farah Azeem Shah, ein Sprecher der Provinzregierung, am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Bei den Löscharbeiten seien bisher drei Menschen getötet und vier weitere verletzt worden.

Drei Tote bei Einsturz eines Einkaufszentrums im Iran

hours_ago
Beim Einsturz eines im Bau befindlichen Einkaufszentrums im Südwesten des Irans sind am Montag mindestens drei Menschen ums Leben gekommen und mehr als 20 verletzt worden. Ungefähr 80 weitere Menschen, die meistens von ihnen Bauarbeiter, sollen sich zudem nach Angaben der Nachrichtenagentur FARS unter den Trümmern befinden. Der Besitzer sowie der Projektmanager des Zentrums in der Hafenstadt Abadan sollen demnach verhaftet worden sein.

Insolvente Hotelkette Star Inn wegen Corona insolvent

hours_ago
Die Star Inn Hotelbetriebs GmbH hat am Handelsgericht Wien den Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt, wie die Kreditschutzverbände Creditreform und AKV am Montag mitteilten. "Die Insolvenzursachen liegen in den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie, erklärte Creditreform-Geschäftsführer Gerhard Weinhofer. Von der Überschuldung sind den Angaben zufolge 101 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 64 Gläubiger betroffen.

Erfolgreiche Zusammenarbeit im klimafitten Wald an der Nordkette

hours_ago
Im Rahmen des Interreg-Projekts KlimaAlps wurde im klimafitten Wald an der Nordkette ein KlimaTop errichtet. Für die Umsetzung des Lernortes zum Klimawandel wurden der Naturpark Karwendel und der Landesforstdienst Tirol von der Stadt Innsbruck unterstützt. Zusätzlich zu den bereits fertiggestellten KlimaTopen wird im Projekt eine KlimaPädagogInnen Ausbildung erarbeitet. Bei der Durchführung des Moduls „Bergwald im Klimawandel“ wird die erfolgreiche Kooperation fortgeführt.