arbeit

karriere, job

Fast 96.000 Arbeitsunfälle in Österreich – Lange Arbeitszeiten verdoppeln das Unfallrisiko

gestern 13:00
Im Jahr 2016 gab es laut AUVA in Österreich insgesamt 95.975 Arbeitsunfälle von unselbstständig Beschäftigten, davon 19.456 in Oberösterreich. Bezogen auf die Anzahl der Erwerbstätigen hat sich die Unfallrate im Vergleich zum Jahr davor erfreulicherweise verringert. „Die Einführung des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes im Jahr 1995 hat wesentlich dazu beigetragen, die Unfallzahlen seitdem zu halbieren. Schutz zahlt sich eben aus“, sagt AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer. Grund zur Sorge bereiten allerdings zahlreiche Untersuchungen zu langen Arbeitszeiten. So verdoppelt sich etwa nach zwölf Stunden Arbeit das Risiko, auf dem Heimweg zu verunfallen.
Lade..